Autor: admin

  • Vortrag über Tibor Sekelj

    Am 25. Januar 2023 trägt Clara Masnatta im Ibero-Amerikanischen Institut in Berlin über den Ethnografen und Esperanto-Schriftsteller Tibor Sekelj (1912–1988) vor (Vortrag in spanischer Sprache). Weitere Informationen (ebenfalls auf Spanisch) […]

  • Promotionsstelle in Sprach(en)politik an der Universität Ulster

    An der „School of Applied Social and Policy Sciences“ der Universität Ulster ist im nächsten Jahr eine Promotionsstelle zum Thema „The instruments of language policy and planning“ zu besetzen, betreut […]

  • Mira Sarikaya verteidigt interlinguistische Doktorarbeit

    GIL-Vorstandsmitglied Mira Sarikaya hat am 8. Dezember 2023 an der Universität Hamburg ihre Dissertation mit einem interlinguistischen Thema erfolgreich verteidigt. Der übrige Vorstand gratuliert herzlich! Die Dissertation mit dem Titel […]

  • World Logic Day 2024

    Am 12. Januar 2024 wird im Rahmen des „World Logic Day“ eine Reihe von Online-Vorträgen zum Zusammenhang von Interlinguistik und Logik stattfinden. Organisiert wird die Veranstaltungsreihe von Dr. Deniz Sarikaya […]

  • Interlinguistischer Workshop auf dem ICL in Posen 2024

    Im September 2024 findet der International Congress of Linguistics in Posen (Poznań, Polen) statt. Dort wird auch eine Reihe von Veranstaltungen zum Thema Interlinguistik stattfinden (s. beim obigen Call for […]

  • Neues Handbuch zu Sprachpolitik und -planung

    Im renommierten Routledge-Verlag ist ein Handbuch zu Sprachpolitik und -planung aus der Feder einschlägiger Fachleute erschienen: The Routledge Handbook of Language Policy and Planning, hrsg. von Michele Gazzola, François Grin, […]

  • Studie zu Vorteilen englischer Muttersprachler

    In den vergangenen Wochen haben mehrere Tageszeitungen Beiträge zum Thema Benachteiligung von Wissenschaftlern nicht-englischer Muttersprachen veröffentlicht. Vgl. z.B. die Artikel „Forscher der Muttersprache Englisch sind im Vorteil“ (FAZ vom 22.7.2023) […]

  • Neuerscheinung: Dissertation über Esperanto

    Viola Beckmann: Esperanto: Geschichte und Vision einer Kunstsprache. Sprache – Literatur – Gemeinschaft Kurzbeschreibung Als die Plansprache Esperanto 1887 veröffentlicht wurde, blieb den Zeitgenossen weitgehend verborgen, dass ihr Erfinder Ludwig […]

  • Konferenz über Mehrsprachigkeit in St Andrews

    An der Universität St Andrews (Schottland) soll am 23. und 24. August 2023 die interlinguistisch interessante Konferenz „Mapping multilingual (counter-)expertises: Scientific and political knowledge production acrossborders in the long twentieth […]

  • Neues sprachpolitisches Buch erschienen

    Bei Palgrave ist soeben das sprachpolitisch ausgerichtete Buch „Epistemological and Theoretical Foundations in Language Policy and Planning“ erschienen, an dem die bekannten Interlinguisten Michele Gazzola und Federico Gobbo mitgewirkt haben. […]